Wunderbare Weizenkleie

Unabhängig ihrer Quelle sind alle Ballaststoffe wichtig und sie haben ganz verschiedene Auswirkungen auf den Körper.

Weizenkleie ist eine der konzentriertesten Ballaststoffquellen. Weizenkleie enthält mehr Ballaststoffe als andere Getreidesorten, wie z. B. Hafer oder Reis.

tag_28

Essen Sie genug?

Viele von uns nehmen zu wenig Ballaststoffe zu sich. Ein Erwachsener sollte täglich ungefähr 25 g Ballaststoffe* essen. Glücklicherweise können Sie Ballaststoffe auf viele einfache und schmackhafte Arten zu sich nehmen.
(*Europäisch empfohlene Nährstoffmenge)

tag_32

Machen Sie einen Unterschied

Wie Sie auf einfache Art und Weise mehr Ballaststoffe in Ihre Ernährung aufnehmen können.

  1. Stellen Sie von Weißbrot auf ein Brot mit reichlich Ballaststoffen und Vollkornsorten um.
  2. Essen Sie auch mal Vollkornreis oder Vollkornnudeln anstelle der Weißmehlsorten.
  3. Bereichern Sie Ihr alltägliches Frühstück durch Flakes mit viel Ballaststoffen aus dem Sortiment von Kellogg's® All-Bran®.

Sie müssen beim Geschmack glücklicherweise keine Kompromisse eingehen - probieren Sie die verschiedenen Sorten von Kellogg's® All-Bran®.

tag_44

Vielfalt ist der Schlüssel

Durch die Auswahl einer Vielzahl an Frühstücksflakes, Obst- und Gemüsesorten, Hülsenfrüchten, Nüssen und Körnern, nehmen Sie immer sowohl lösliche als auch unlösliche Ballaststoffe zu sich.

Schauen Sie auf die Nährwertangaben

Suchen Sie nach ballaststoffreichen Lebensmitteln, die mindestens 6 % Ballaststoffe enthalten.